4.Dezember 1977  -  29.Mai 1990

*

*

*

*

Das ist die Berichterstattung von dem Unfalltag und dem Hergang in der Bildzeitung. Es liegt nun einige Jahre zurück und so haben die Zeitungsausschnitte ein wenig an Farbe eingebüßt. Ich hoffe jedoch, dass Ihr es noch lesen könnt. Ich möchte hier noch erwähnen, dass das Rollgitter nicht den Sicherheitsstandards entsprach, was auch durch Gutachten belegt wurde.Die Firma, die das Tor einbaute, hat noch  nicht einmal eine Beileidskarte geschickt.Ich hoffe, dass Gott ihnen vergibt. Nun,das war der traurige Teil, und ich möchte Euch nun jede Menge kleiner Geschichten und Episoden aus Agron,s kurzem, aber doch lustigem Leben erzählen. Ich hoffe Ihr bleibt noch ein wenig auf dieser Seite, Agron würde sich bestimmt sehr freuen...

ES - FOLGEN - GESCHICHTEN - AUS - AGRON´s - LEBEN

Meine lieben Kinder....

Agron noch sooo winzig.....

Klein-Agron
Klein-Agron

Ja, da war Agron wirklich noch sooo klein, und fühlte sich bei Mama aufm Arm gerade sehr geborgen. Das ist noch ein Bild von meiner ersten  Wohnung, mit Cerim, man kann eh nicht viel sehen, aber das *Wichtigste*

Gibt es auch einen Weg nach oben?

Mal sehn wie weit ich komme..
Mal sehn wie weit ich komme..

Hier seht ihr Agron sein Bettchen. Das Krabbeln erwies sich hier als äußerst schwierig. Nun ja,  mit Schlafsack, musste man eben noch viel üben. Agron wusste sich aber zu helfen, wenn dann gar nichts mehr ging, griff er zu seinen Spielementen, was immer griffbereit, an seinem Bettchen hing...grins...

Mama, ich sehe dich......

Heute bin ich gut drauf....
Heute bin ich gut drauf....

Agron wie er so herzlich lacht. Dieses schöne Photo wurde auch in der Mutter-Kind-Kur gemacht. Es gibt noch einige davon, wo ich immer stolz drauf war. Heute ist jedes einzelne Photo ein sehr schönes Andenken, mit bleibenden Wert für mich. Jedes der Bilder ist wie ein Bilderbuch, mir fallen dann immer mehr Geschichten dazu ein.....

Mamaaa...ich komme jetzt.....

Ich sehe was....^^
Ich sehe was....^^

Agron war hier aufe Wickelkommode, und wollte gerade wieder abhauen, der Schlingel...Hier gab es ja sooo viel zu sehen, und außerdem war Agron nicht alleine ,sie hatten doch zu zweit in seinem Zimmer geschlafen. Hier aufe Mutter-Kind-Kur war ja auch alles neu....und es gab jede Menge zu gucken.....

Mal eben das Spielzeug ergattern^^

Hab doch was gesehen....
Hab doch was gesehen....

Hier war Agron mit mir aufe Mutter-Kind-Kur. Er war gerade dabei, einem Kind sein Spielzeug wegzunehmen, es lag ja auch soviel dort rum, da konnte man doch gar nicht anders^^

Agron mal wieder am lachen.....

Ich seh euch mal......
Ich seh euch mal......

Agron war meist ein sehr zufriedenes, frohes Kind. Lange geschlafen hatte er auch immer, natürlich mußte er ausreichend gegessen haben. Früher war Agron beim Flaschen trinken immer eingeschlafen, obwohl noch was drinne war. Dann hatte ich ihm ins Bettchen gelegt, es dauerte aber gar nicht lange, da wurde er wieder wach. Natürlich hatte ich daraus gelernt, und nicht eher Ruhe gegeben, bis Agron seine Flasche auch leer war. Und schon hatte Agron sich zum Langschläfer entwickelt.....(grins)

So viele Kinder, bin ja gar nicht alleine.....

Bin auf Beobachtungsposten...
Bin auf Beobachtungsposten...

Hier ist Agron grade am krabbeln, aber im Moment gibt es noch etwas zu gucken. Also, es dauert noch etwas, bis er sich entschließt, endlich mal zu uns zu kommen. Es war eine sehr schöne Zeit, für Agron und für mich gewesen, fast wie Urlaub, es hatte an gar nichts gefehlt. Heute denke ich mit viel Freude daran zurück...

"Ein Wonneproppen auf Kur"

Wonneproppen Agron(Mutter-Kind-Kur)
Wonneproppen Agron(Mutter-Kind-Kur)

Das ist mein Sohn Agron mit ca. 9 Monaten. Was der so gefuttert hatte, ging auf keine Kuhhaut. Zwei Teller voll war das absolute Minimum. Die anderen Mütter haben sich auch immer über ihn amüsiert. Aber man sieht ja ganz deutlich wie gut es ihm geht. Auf dieser "Mutter-Kind-Kur" war ich 1978 mit Agron, und rückblickend hat auch mir das Ganze sehr gut getan. Auch ich konnte mich von dem Alltagsstress erholen, denn nachts haben sich die Betreuer um die Kleinen gekümmert, so dass wir durchschlafen konnten. Agron war mit einem kleinen Mädchen untergebracht und ich hatte das Glück, dass die beiden sehr lange geschlafen hatten. So konnte die andere Mama und ich immer ausschlafen ,und dann wurde erst mal in Ruhe gefrühstückt...

Psssst...denke doch grade nach......

hmm...wen rufe ich denn mal an?
hmm...wen rufe ich denn mal an?

Noch ein schönes Foto von der Mutter Kind Kur. Agron wollte grade jemanden anrufen, aber war wohl keiner da...(grins). Dort hatte es Agron sehr gut gefallen, es war ja auch genug zum Spielen da, und sooo.... viele Kinder. Da hatte man doch immer was zu gucken....

Ein froh gelaunter Agron......

Mama guck doch mal....daaaaa....
Mama guck doch mal....daaaaa....

Hier sitze ich mit Agron. Agron natürlich wieder guter Laune, er wollte ja auch ein schönes Bild haben. Es war ein schöner Tag, und dann war Spielplatz angesagt.

Agron, hatte Mama entdeckt...

Daaaaaaaaaaaa........
Daaaaaaaaaaaa........

Hildegard gucke doch mal, daaaa ..... ist Mama.....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

<<<<<<<<<Mamaaaaaaaaa..........

Bob der Baumeister

Mit meinem Lieblingsschnuller in meiner Sandkiste
Mit meinem Lieblingsschnuller in meiner Sandkiste

Das war typisch für mein Sohn Agron, es konnte gar nicht sandig genug sein, der Schnuller war immer dabei. Er brauchte ihn bis er fast 5 Jahre alt war. Ich kam auf die Idee ihn mal einen neuen zu kaufen, weil, schön sah der alte ja nun wirklich nicht mehr aus. Ja, was soll ich sagen, das wars dann auch mit Nuckeln, denn den neuen lehnte Agron strikt ab.

Erst mal die liebe Sonne genießen...

Ich kann auch mit Schnuller lachen...
Ich kann auch mit Schnuller lachen...

Hier seht ihr einen frohgelaunten Agron. So war er fast immer, wenn er was zu gucken ,was zu spielen oder was zu essen gab. Dann war ein Lachen von ihm fast sicher. Agron ist ein sehr ruhiges, gemütliches Kind, er konnte sich stundenlang alleine beschäftigen....

Das vergessene Auto

Zum Glück war mein Auto noch da......
Zum Glück war mein Auto noch da......

Eines morgens wachte ich auf und mein Sohn Agron, war spurlos verschwunden. In der ganzen Wohnung war nichts, kein Agron, ich wusste gar nicht, was ich nun machen sollte, kriegte voll Panik, wollte gerade wieder einen klaren Gedanken fassen, als es an der Wohnungstür klopfte. Und wer stand da? Agron im Schlafanzug! Er sagte: Mama, ich hatte doch gestern mein Auto, in der Sandkiste vergessen, und wollte es nur schnell wiederholen, bevor es noch wegkommt. Mir fiel ein Stein vom Herzen, dass Agron unversehrt war. Diese Geschichte blieb nicht unvergessen !!!!!

Agron fühlt sich gerade...ganz groß...

Störe mich doch nicht schon wieder...
Störe mich doch nicht schon wieder...

Agron mal wieder in seinem Chefsessel (grins) Hier im Garten, lässt Agron sich das gutgehen ,und will am liebsten gar nicht mehr aufstehen. Er denkt bei sich, so im Stillen, HOLT MICH JA NICHT HIER WEG".......

Mamaaaa.... ist der Korb aber schwer......

Mama...helfe mir doch mal...
Mama...helfe mir doch mal...

Hier ist Agron ganz in seinem Element... So schöööne Körbe gab es ja net jeden Tag, da kann man bestimmt ne ganze Menge reinmachen, ich wüsste auch schon was.... (denkt Agron vielleicht)

Agron der Wildfang....hihi....

Ich komm gleich...
Ich komm gleich...

Agron kommt langsam näher. Diese Bettcouch, die ihr hier im Hintergrund seht, hatten Agron und Bashkim, mit Penaten Creme verschönert. Da hatte Mama Arbeit ohne Ende, bis ich die auch nur halbwegs weg hatte. Heute ist der ganze Ärger verflogen, und ich lächle darüber (grins)

Agron's Freundin ... lächle ...

Gleich stehe ich auch auf....
Gleich stehe ich auch auf....

Agron mit seiner Freundin...lol... Er wollte grade aufstehen ,da kam ihm die Couch, auch grade recht. In dem Alter war das Aufstehen, ja auch noch sehr schwierig, aber erst mal hält Agron einen Moment inne, das Mama auch fotografieren kann.....

Oje... jetzt muss ich aber aufpassen !!!!

Mama...ich schaff das !!!!!
Mama...ich schaff das !!!!!

Hier ist Agron noch am balancieren, ziemlich unsicher noch, aber er hatte ja seine Händchen immer schön hoch, mit den Ärmchen, dann wird es schon klappen. Die Rassel hatte Agron wohl geliebt, sie muße immer mit....hihi....

Mamaaa...ich hab Hunger....

Nun komm doch schon....
Nun komm doch schon....

Hier wartet Agron schon sehr gespannt auf sein Essen. Sitzen tut er ja schon, nun fehlt nur noch sein Essen. Jetzt guckt Agron mich sooo bittend an, ich glaube, nun muss ich mich aber beeilen, damit mein Kind nicht verhungert.

 

Das ist aber mein Pferd....

Hopp..hopp...Pferdchen lauf Galopp...
Hopp..hopp...Pferdchen lauf Galopp...

Agron heute in Reiterlaune. Das hatte ihn viel Spaß gemacht, sonst war immer sein Ball dran, und heute halt das Pferdchen....

Agron fallen gleich die Augen zu......

Kann ich jetzt ins Bett ?
Kann ich jetzt ins Bett ?

Ich glaube Agron ist grade sehr müde, seine Augen wurden immer kleiner. Es war wohl alles ein bißchen viel für ihn, Weihnachten ist doch immer sonne aufregende Sache....

 

 

 

<<<<<<ich bin sooo müde.....

Mama..nun mach schoon,nicht soo träge^^

Auf unserem Spielplatz...
Auf unserem Spielplatz...

Hier wollte Agron auch mit Mama mal schaukeln. Immer alleine in den Lüften schweben, war eh zu langweilig... Aber im Moment wird erst mal ein Bild gemacht, (ein wenig verwackelt, aber auch egal)

Agron und sein Schäfchen hatten grade was gesehen....

Komm mal......
Komm mal......

Ich glaube beide hatten etwas entdeckt? Oder, Agron wollte unbedingt, dass wir auch kommen, um mit seinem Schäfchen Freundschaft zu schließen.

Immer diese Fotografen^^

Wie lange muss ich denn noch still sitzen?
Wie lange muss ich denn noch still sitzen?

Naja, will Mama mal den Gefallen tuen. Sie wollte unbedingt ein schööönes Foto von mir haben. Agron war nachher heilfroh, als er endlich wieder aufstehen durfte.

Psssst....Mama ist grade am nachdenken....

Mama..mußte mal wieder Kaffee trinken^^
Mama..mußte mal wieder Kaffee trinken^^

Hier habe ich grade Klein Agron aufn Schoß. Bei Mama war es doch immer am aller schönsten. Agron guckte grade sehr gespannt auf die Kamera, und wartete ,dass es endlich blitzte

Agron...wie hoch denn noch?

Also...Agron.....
Also...Agron.....

Agron in Kletterlaune, mir wird´s schon schwindelig nur vom Zuschauen. Agron du weißt doch, deine Mama hat doch immer Höhenängste.... Es war natürlich nicht wirklich hoch, hab Agron mal aus Gag daraufgesetzt.....

Mama, schubst du mich an....?

Darf ich nochmal ?...
Darf ich nochmal ?...

Hier war ich mit Agron, auf einem coolen Spielplatz, es gefiel ihm so gut, dass er gar nicht mehr weg wollte.

Bin mal der größte..du mal nicht...!!!

Das ist aber mein Stein...
Das ist aber mein Stein...

Hier waren wir grade in Hamburg, hatte an einer Fortbildung teilgenommen, was für eine, weiß ich heute nicht mehr. Jedenfalls waren auch unsere Kinder herzlich eingeladen, und für uns, war es ebenso eine schöne Abwechslung.

Auf diesem Foto, zog Agron gerade so ne Schnute, sah so süß aus....

Kommt denn keiner, und schiebt mich?

Statt Sand mal ich....(Agron)
Statt Sand mal ich....(Agron)

Noch ein Photo aus dieser Serie. Ihr wundert euch bestimmt, weil Agron immer das gleiche Zeug anhatte, kommt aber daher, weil diese Aufnahmen, alle an einem Tag gemacht worden sind.

Agron der Gärtner....

Ich glaub jetzt hab ich eine für Mama...
Ich glaub jetzt hab ich eine für Mama...

Ein schönes Photo von Agron, er hatte grade gar keine Zeit, war doch voll beschäftigt. Ich musste damals echt lachen, da verging mir das Schimpfen. Er war so fleißig dabei, um mir schöne Blumen zu pflücken. Ich konnte Agron nicht bremsen, er war gerade so fleißig am buddeln, und wollte mir doch, ne große Freude machen. Und das war ihm auch gelungen (grins)

Agron mit Schokoladenschnute....

Jetzt muß ich erstmal essen...
Jetzt muß ich erstmal essen...

Agron war so ein kleiner Nimmersatt (grins) immer wenn es Essen gab, war auch Agron nicht weit weg. Das Brötchen war ja auch grade sehr lecker so sah Agron auch wieder aus.

 

 

 

 

 

 

 

(Der Schnuller war auch immer dabei)

Nun erst mal was trinken

Stör mich jetzt nicht^^
Stör mich jetzt nicht^^

Nun war Agron fertig mit essen, jetzt hatte er erst mal, ganz viel Durst. Die Flasche war schon fast zu klein ...lol... aber Mama sorgte ja immer für Nachschub.....^^

 

 

 

 

 

( Mama, will noch mehr )

Agron im Alter von 3 Jahren......

mmmhhhhh,die Schokolade schmeckt aber gut
mmmhhhhh,die Schokolade schmeckt aber gut

Hier seht ihr Agron, ahoi...lach, wir hatten gerade Weihnachten. Er wollte sich eigentlich nicht stören lassen. Die Süßigkeiten waren doch viel wichtiger.

Bin eigentlich beschäftigt....

Ok..wenn´s schnell geht..gucke ich mal eben^^
Ok..wenn´s schnell geht..gucke ich mal eben^^

Agron nahm sich grade die größte Keksschachtel die auf dem Tisch lag, da lohnte sich auch das Naschen. Hier seht ihr auch  Mamas  selbst gefertigte Tischdecke, da hatte sie vielleicht Arbeit mit, bis die endlich fertig wurde.

Auf unserem Spielplatz

Mitten im Wald...;)
Mitten im Wald...;)

Hier machen Sandra, Agron und Mama grade einen kleinen Spaziergang zum Spielplatz. Sandra schon mehr das Schulkind, und Agron noch so klein. Es war ein schöner Tag, und da war auch Rausgehen angesagt.

Mein aller erstes Fahrrad ....

Ok,ich steig mal eben ab....
Ok,ich steig mal eben ab....

Da war Agron schon sehr stolz, er hatte gerade das Dreiradfahren hinter sich. Und nun wollte er uns auch zeigen , wie schnell er schon Fahrrad fahren konnte. Agron musste nun aber erst mal absteigen, sonst wäre mein Foto ja nichts geworden ....

Mit Brille, lande ich wohl doch weicher....

Seh ich nicht cool aus ?
Seh ich nicht cool aus ?

Agron`s neue Brille, die er nie haben wollte. Aber für eine gewisse Zeit, musste es so sein, bis sich seine Sehkraft wieder verbessert hatte. Später brauchte Agron keine Brille mehr, zum Glück auch. Diese Kinderbrille habe ich sehr viele Jahre noch als Andenken aufbewahrt, und mir oft angeschaut....

Guckt mal...die Dose fällt gar nicht runter....

Nun guckt net soooooo^^
Nun guckt net soooooo^^

Am wunderschööönen Strand in Italien(Chioggia). Agron und Bashkim hatten dort jede Menge Spaß, es gab ja auch viele Kinder, womit sie gespielt hatten. Und vor allem, wo man auch hinguckte, nur Sand und Wasser, das war doch was (das war Spaß pur) Agron´s Lieblingsessen in Italien, gekochte Muscheln (die kleinen) die hat er dann genüsslich, aus dem Gehäuse ausgeschlürft, die schmecken doch so lecker, das waren Agron´s Worte damals.

Am schööönen Strand Italien.......

Bashkim und ich hatten grade was zu tun....
Bashkim und ich hatten grade was zu tun....

Links im Bild, seht ihr Antonietta, daneben war ich und vor uns, Agron und Bashkim. Mein Sohn Bashkim war gerade sehr beschäftigt, er hatte mich schon mit angesteckt. Dagegen waren Agron und Antonietta noch ein bisschen aufmerksamer. Naja, es musste ja auch noch jemand inne Kamera gucken. Hier hatte man fürs Fotografieren eben nicht soviel Zeit, es gab halt wichtigere Dinge ..hihi....

Ein schööner Tag in der Bremer-Innenstadt...

Hoppe...Hoppe...Reiter...
Hoppe...Hoppe...Reiter...

Hier sitzt Agron grade vorne aufen Schwein, mit Bruder Bashkim hinten. Ja, da waren wir Vier in der Innenstadt, bei den Bremer-Schweinen, die sich in der Sögestraße befinden. Dabei, Guido der Papa von Denis, liebte Kinder über alles. Agron und Bashkim mochten Guido sehr, einen besseren Spielgefährten gab es  nicht. Und ganz oft brachte Guido leckere Pizza, für alle mit.

Wir sind die Zebras....

Wie Pat und Patterchen...
Wie Pat und Patterchen...

Unser kariertes Sofa, und dann noch die gestreiften Sachen, von Agron und Bashkim. Wenn das net passt.... grins

Agron mit Mama....

Wie jung wir doch da waren....
Wie jung wir doch da waren....

Agron und ich zu sehen. Er war grade mit seinem Lutscher beschäftigt, aber mal eben gucken für die Kamera, das ging doch noch ...

Agron tanzt vor....

1,2,3 und drehen.....jetzt^^
1,2,3 und drehen.....jetzt^^

Hier ist Agron grade ganz eifrig mit seiner neuen Tanzpartnerin am Tanzen. Es war im Kindergarten ne riesen Party...lol...

 

 

 

 

 

 

 

<<<<<<Agron natürlich der Größte hier^^

Die Taufe von Agron und Bashim.....

Agron und Bashkim ein wenig schüchtern....
Agron und Bashkim ein wenig schüchtern....

Hier war die Taufe von Agron und Bashkim angesagt. Im Hintergrund seht Ihr meine Mutter und links von ihr, ist meine Tochter Sandra zu sehen. So war die ganze Familie, mal wieder feierlich zusammen....Und für die Kinder war es ein ganz besonderer Tag....

Hehe...Bashkim fühlt sich mal wieder^^

Rechts Bashkim,links Agron...
Rechts Bashkim,links Agron...

Vom diesem Bild habe ich mal 2 in einem gemacht, weil ich es einfach schööön finde. Bashkim macht mal wieder seine Faxen.... und Agron guckt nur zu, und weiß schon gar nicht mehr was er sagen soll ...lol....

Alles nur Agron...hehe...

Ja, hier war 2x Fasching angesagt, und in der goldene Mitte Agron, da war er noch sehr klein. Hier habe ich einige Ausschnitte gemacht, weil ich ja nur Agron drauf haben wollte.

Jetzt, bin ich wohl groß...

Denis wollte doch auch mit...
Denis wollte doch auch mit...

Huuura, Agron wird eingeschult. Das war eine gute Erfindung, wie für mein Sohn gemacht! Nun konnte er endlich das Lesen erlernen, war doch immer schon sein größter Wunsch gewesen. Nur immer die Bilder anzugucken, war doch auf Dauer stinklangweilig. Was soll ich sagen, Agron wurde ein fleißiger und ehrgeiziger Schüler...Schule war eben doch ne coole Sache....

Mama,die Sonne blendet sooo.....

Ich kann doch nichts sehen...
Ich kann doch nichts sehen...

Endlich auch mal ohne Denis, immer wollte er dabei sein (grins) An diesem Tag schien die Sonne richtig dolle, Agron hat Mühe inne Kamera zu gucken. Dieses Bild ist zwar etwas unscharf, aber ich wollte es trotzdem euch mal zeigen....Es ist ja schließlich auch Agron drauf.....

 

 

 

 

 

 

Immer hält Agron den Kopp so schief,

er fällt bestimmt gleich runter....lol....

Agron in voller Blüte....))

Na wer wohl,unser Agron...
Na wer wohl,unser Agron...

Agron mal ganz inne Ecke, aber so kommen mal die schönen Blumen ,und die großen Steine zur Wirkung. Dieses Bild ist aufgenommen worden, wo sie mit ihrem Papa unterwegs waren. Daher kann ich nicht mehr zu diesem Foto sagen. Aber das Bild braucht keine Erklärung, es spricht für sich.....))

Wir sind doch die Größten......

Richtig cool hier zu sitzen....
Richtig cool hier zu sitzen....

Hier warn Agron und Bashkim mit ihrem Papa unterwegs. Ich weiß noch nicht mal, wo das Bild gemacht worden ist. Solange ist das schon her. War ja auch nicht dabei, man kann ja auch nicht immer alles wissen....lol....

Hab ich nicht ein cooles Fahrrad....

Mein ganzer Stolz
Mein ganzer Stolz

Das war Agron sein Traumfahrrad. Von seinen eigenen Kommunion-Geld konnte er sich diesen großen Wunsch auch erfüllen. Es hatte schon was, ein leuchtendes Metallic blau. Aber nicht nur Agron fand sein Fahrrad so cool, leider auch noch andere. Eines Tages wurde es geklaut....Da ging ein Traum zu Ende, und Agron war sehr traurig und enttäuscht....

 

 

(leider etwas unscharf)

Wer bist du denn ???

Hihi....Mama hat Angst....
Hihi....Mama hat Angst....

Hier seht Ihr Agron unser Schokoladenkind (grins) Verkleidet als Mohr, sieht doch cool aus. Jetzt hab ich auch mal ein farbiges Kind.....lol....

Wahre Bruderliebe

..mmhhhh......Spagetti
..mmhhhh......Spagetti

Spagetti, das Lieblingsessen von Agron, das gab es auch an seinem letzten Tag. Ich erinnere mich deshalb so gut daran, weil er seinem Bruder Timo noch davon abgab. Timo hatte aber schon gegessen, schaute Agron beim Spagetti-essen zu. Ich sagte zu Agron, Timo hat aber schon gegessen, du brauchst ihm nichts mehr abzugeben. Daraufhin sagte Agron, Mama, lass ihn doch, Timo isst die doch sooo gerne".....Ich sagte *Ok* so teilte Agron, seine letzte Mahlzeit mit seinem Bruder  Timo... ♥ Jetzt ein unvergessener Tag ♥

Wollt mich doch mal *Doppelt* zeigen^^

Agron mal so und mal so^^
Agron mal so und mal so^^

Agron und Bashkim im Zeltlager...

Wir machen erstmal Pause^^
Wir machen erstmal Pause^^

Agron will doch erstmal etwas trinken, und Bashkim ist noch am überlegen....Zeltlager war doch immer ne coole Sache, das Lagerfeuer und die gruseligen Nachtwachen, hihi, das war schon sehr abenteuerlich .......

Ein lustiger Name....

Agron und Bashkim gefällt das....
Agron und Bashkim gefällt das....

Das war im Zeltlager, wie man sich ja auch denken kann. Meine Kinder fuhren jedes Jahr im Sommer dort hin. Sie hatten immer jede Menge Spaß dort, und konnten sich natürlich immer ihr Banner für´s Zelt selber aussuchen, und dann kamen schon mal ganz witzige Namen dabei raus, wie auch hier...hihi....

Ich glaube Agron hatte sich geärgert....

Nun ist doch wieder gut Agron...
Nun ist doch wieder gut Agron...

Ja, manchmal konnte Agron sich auch sehr aufregen, bis er sich dann wieder abgeregt hatte, dauerte immer etwas. Aber wer ist denn schon perfekt! Auch Agron war ein ganz normales Kind, mit Stärken aber auch mit Schwächen

Agron mal wieder mitten im Wald....^^

Es geht mir richtig gut....
Es geht mir richtig gut....

Hier sehr Ihr ein Bild, wo Agron im Schullandheim war. Dort hatte er auch seine große Liebe Sarina kennengelernt. Man sieht es ja auch wie glücklich Agron aussieht. Hier konnten sie wenigstens ihre Freizeiten zusammen verbringen. Bloß in der Schule sah es etwas anders aus, sie waren zwar zusammen auf einer Schule, bloß die Klassen trennten sich, Sarina war nämlich in einer Paraleeklasse. Einfach, zu blöde...aber es gab ja immer Mittel und Wege....*-*

Agron die Leseratte

Na gut dann knipse mal eben....
Na gut dann knipse mal eben....

Am liebsten hatte Agron immer seine Mickeymaushefte gelesen. Diese Leidenschaft war so stark, dass Agron schon sehr früh das Lesen erlernte. Stundenlang, ein Ende war kaum abzusehen, soviel Freude hatte es ihm gemacht. Später kamen dann noch jede Menge Detektiv Bücher dazu, die Agron immer sehr spannend fand. Selbst in der Schule war Agron immer ein sehr guter Vorleser. Lesen war eben immer sein Ding......^^